IODACC - Santa Cruz

Hier möchten wir unser aktuellstes, schönstes und größtes Objekt vorstellen- das Museo de arte de Santa Cruz de Tenerife, kurz IODACC.

Als Subunternehmen der spanischen Firma OHL durften wir dort die Dachbeschichtungsarbeiten, Imprägnierungsarbeiten sowie andere Spezialtätigkeiten ausführen. 4 Monate im Winter, wenn man in Deutschland friert und die Bautätigkeit sehr zurückhaltend ist, durften wir bei einer durchschnittlichen Tagestemperatur von 24°C arbeiten. Es war eine sehr schöne Zeit dort, aber auch sehr gewöhnungsbedürftig.

IODACC Santa-Cruz IODACC Santa-Cruz IODACC Santa-Cruz

Im November ging es dann endlich los, raus aus dem Novembernebel in die Sonne Teneriffas.

... aber das sah noch gar nicht nach Baubeginn aus. Auch etwas, an das wir uns gewöhnen mussten - manjana. Aber ein paar Tage später ging es dann doch los. 7800m² Dachbeschichtung mit einem speziellen Flüssigkunststoff, in den ein Polyestervliess eingebettet wurde. Als Abschluss wurde auf Wunsch des Architekten ein ausgesuchter Marmorsplitt eingeklebt. Insgesamt 7 Arbeitsschritte waren notwendig, um die verschiedenen Schichten aufzutragen.

IODACC Santa-Cruz IODACC Santa-Cruz IODACC Santa-Cruz IODACC Santa-Cruz IODACC Santa-Cruz IODACC Santa-Cruz IODACC Santa-Cruz IODACC Santa-Cruz IODACC Santa-Cruz IODACC Santa-Cruz

mit speziellen Schalungen wurde der Marmorsplitt an 98 Lichtschächten verklebt

... und 4800m² Fassade waren zu imprägnieren. Keine leichte Aufgabe, dass richtige Material zu finden, welches ausreichend UV-stabil ist, den abrasiven Winden standhält und heftigen Schlagregen standhält. Wir haben es gefunden- NanoSafe Direx pure.

IODACC Santa-Cruz IODACC Santa-Cruz IODACC Santa-Cruz


« Zurück

Zurück zum Seitenanfang