Ortschaumspritztechnik

Polyurethan- Ortschschaumdämmung

Ist ein Verfahren, welches Abdichtung und Wärmeisolation in einem Arbeitsgang ermöglicht. Dabei wird Polyurethan-Ortschaum flächig heiß verspritzt. Dies ermöglicht nahtlose und vor allem kältebrückenfreie Abdichtungen in einer enormen Arbeitsgeschwindigkeit auch komplizierter Konstruktionen. Kondenswasser an der Dachunterseite wird vermieden. PUR-Spritzschaum wird in flüssiger Form fein zerstäubt und auf den zu beschichtenden Untergrund aufgesprüht, wo er sofort aufschäumt und innerhalb weniger Sekunden ausreagiert. Anschließend wird im Außenbereich ein UV-stabiles Top- Coating aufgebracht. Dächer werden somit thermisch beruhigt.

Anwendungsgebiete:

  • Flachdächer
  • alte Ziegeldächer
  • Hohlraumdämmung
  • Kellerdecken
  • Fassadendämmung
  • Bodendämmung
  • landwirtschaftliche Gebäude
  • Tankisolierungen
  • Faserzementdächer

Hier geht es zu unserem Produktpartner


« Zurück

Zurück zum Seitenanfang