Trockeneisstrahlen MK Nanotec Berlin

Semi-Permanent Permanent Oberflächenschutz

Das Trockeneisstrahlen ist mittlerweile den Kinderschuhen entwachsen. Die Technik ist soweit fortgeschritten, dass fast alle Untergründe schonend und rückstandsfrei gereinigt werden können. Das Besondere ist, dass das eigentliche Strahlmittel förmlich verdampft, das heißt, es bleiben keine Rückstände außer der entfernte Schmutz.

Somit ist es ideal geeignet für alle Anwendungen, bei denen kein Staub durch Strahlmittel entstehen darf.

Das Prinzip ist ganz einfach, minus 78,5°C kalte Eispellets werden mit einem Luftstrom fast auf Schallgeschwindigkeit beschleunigt und prallen auf den Untergrund. Durch die schlagartige Abkühlung des Untergrundes versprödet dieser. Dadurch entstehen Risse, durch die das kalte Trockeneisgas (CO²) eindringen kann. Durch die explosionsartige Vergasung der Pellets entsteht ein ca. 700-faches größeres Volumen. In Verbindung mit dem Luftstrom werden die Schmutzpartikel abgelöst, ohne den Untergrund zu beschädigen.

Dieses Verfahren eröffnet ganz neue Möglichkeiten in der Reinigung. Dabei kann auf teure Einhausungen und Schutzmaßnahmen verzichtet werden.

Vorteile auf einen Blick:

  1. 1. Trockeneisstrahlen ist nicht abrasiv
  2. 2. es ist Lebensmittelneutral
  3. 3. elektrisch nicht leitend
  4. 4. keimtötend
  5. 5. keine Staubbelastung
  6. 6. entfettend ohne Chemie
  7. 7. kann sanft und aggressiv reinigen

1. KFZ-Branche

Trockeneis KFZ

2. Industrie

Trockeneis KFZ

3. Bau

Trockeneis KFZ

4. Brandsanierung, Formenreinigung, Graffitientfernung, Maschinenreinigung, Bootsbau, Automobilindustrie, Werkstätten, Elektroanlagen und viele andere mehr


« Zurück

Zurück zum Seitenanfang